Bild Strich

Wettbewerbsrecht



Chancengleichheit zwischen den Markteilnehmern ist für einen fairen Wettbewerb unerlässlich. Das Wettbewerbsrecht schützt mit seinen Vorschriften Konkurrenten, Verbraucher und sonstige Markteilnehmer vor unlauteren geschäftlichen Handlungen. Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) ist hierbei die zentrale Norm. Danach sind unlautere geschäftliche Handlungen unzulässig, wenn sie geeignet sind, die Interessen anderer nicht nur unerheblich zu beeinträchtigen.

Immer wieder bedienen sich Zeitgenossen unlauterer Mittel, um dadurch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Mitbewerbern zu erlangen. Will man dem Einhalt gebieten, ist aktives Vorgehen gefragt. Für die Durchsetzung wettbewerbsrechtlicher Ansprüche auf Unterlassung, Auskunft und Schadensersatz spielt in der Praxis die Möglichkeit der Abmahnung eine gewichtige Rolle.

Häufig werden abgemahnt: fehlende oder fehlerhafte Impressumangaben, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Preisangaben sowie Verbraucherinformationen (z.B. fehlerhafte Belehrung über das Widerrufs- und Rückgaberecht).

Wenn Sie von einer Abmahnung betroffen sind, sollten Sie sich umgehend juristischen Rat einholen. Die Frage, ob das Ihnen vorgeworfene Verhalten überhaupt abmahnfähig ist, lässt sich oftmals nicht ohne Weiteres beantworten. Unterschreiben Sie auf keinen Fall übereilt die beigefügte vorgefertigte Unterlassungserklärung, denn diese enthält meist ein Schuldeingeständnis und bindet sie zudem lebenslang! Es gilt, die Sach- und Rechtslage richtig einzuschätzen und ggf. die geltend gemachten unberechtigten Ansprüche gänzlich abzuwehren oder eine abgeänderte sowie präzise formulierte Unterlassungserklärung (modifizierte Unterlassungserklärung) abzugeben.

Ich helfe Ihnen bei Abmahnungen Dritter sowie gerichtlichen Verfahren. Wenn Sie gegen ein möglicherweise unzulässiges Geschäftsgebaren Ihres Konkurrenten vorgehen möchten, stehe ich Ihnen ebenfalls beratend zur Seite. Nach Absprache mit Ihnen werde ich für Sie den schnellen und effektiven Weg wählen.

Aufgrund der häufig gegebenen Eilbedürftigkeit in Wettbewerbssachen rate ich zur umgehenden Kontaktaufnahme!



Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei Facebook.
Facebook Rechtsanwältin Akkoc